TTF Oberkirch
1Apr/17

Besucheransturm bei der Fahrradbörse

IMG_0277Die Tischtennisfreunde Oberkirch e.V. bedanken sich bei allen Artikelverkäufern sowie den hunderten Besuchern die geduldig bis zum Verkaufsbeginn um 15 uhr vor den Toren warteten. Mit einer Rekordzahl von weit über 600 Artikeln konnten wir einmal mehr eine neue Bestmarke aufstellen. Rund 75% der Artikel konnten verkauft werden. Wir möchten uns nochmals bei allen Besuchern bedanken, dieIMG_0279 aufgrund des großen Andrangs auch Wartezeiten in Kauf genommen haben. Ein besonderes Dankeschön geht auch an die Beamten der Polizei Oberkirch die rund 150 Räder codiert haben. Wir freuen und schon auf die Veranstaltung im Jahr 2018.

29Mrz/17

19. Fahrradbörse in Oberkirch am 1. April

Fahrradbörse 2Am Samstag 1. April 2017 dreht sich in Oberkirch wieder einmal alles um Zweiräder. Die Tischtennisfreunde Oberkirch e. V. veranstalten bereits die 19. Oberkircher Fahrradbörse. Der Verkauf der Räder findet am Samstag 1. April in der Zeit von 15 - 17 Uhr in der Realschulturnhalle (Achtung: geänderteter Veranstaltungsort) statt. Die Artikel können am Freitag von 18 bis 21 Uhr sowie am Samstag von 9 bis 12 Uhr angeliefert werden. Auch in diesem Jahr besteht die Möglichkeit, Artikel vorab online anzumelden (www. fahrradboerse.com). Damit verkürzt sich für die Verkäufer die Wartezeit im Vergleich zu den Vorjahren. Zwischenzeitlich sind auch die ersten Räder zum verkaufen auf unsere Homepage online gestellt. Auch in diesem Jahr bietet die Polizei Oberkirch wieder die Möglichkeit einer kostenlosen Fahrradcodierung an.

28Mrz/17

Erste Herrenmannschaft mit erfolgreichem Saisonabschluss

Herren Bezirksliga: SF Goldscheuer II - TTF Oberkirch 7:9

SF Goldscheuer II - TTFODas letzte Saisonspiel war für das erste Herrenteam der Tischtennisfreunde von Erfolg gekrönt. In Goldscheuer setzte man sich knapp mit 9:7 durch.

Nachdem Birk/Baaß ihr Doppel nach 2:0 Satzführung noch überraschend verloren und auch Welle/Beck im fünften Satz das Nachsehen hatten, gelang nur Benekaa/Sackmann ein Erfolg.

Erst in den Einzeln gelang der Anschluss. Obwohl Klaus Welle sein Spiel gegen Vetter verlor konnten Sebastian Birk gegen Kaufmann und Jonas Benekaa gegen Fehrenbach überzeugen. Dominik Baaß musste sich dem unangenehmen Spiel von Klinger beugen und Nico Beck scheiterte knapp an Münscher. Anschließend sorgte Simon Sackmann für den ersten Fünfsatzsieg gegen Kücük in diesem Spiel. Im zweiten Durchgang gingen die Renchtaler wieder in Führung nach den beiden Siegen von Sebastian Birk und Klaus Welle. Jonas Benekaa verlor jedoch sein zweites Einzel und auch Dominik Baaß hatte zu kämpfen setzte sich am Ende aber doch durch. Nico Beck holte den achten Punkt für die Gäste. Da aber auch Simon Sackmann sein zweites Spiel verlor fiel die Entscheidung im Schlussdoppel, welches Birk/Baaß souverän für sich entschieden und somit den Sieg für Oberkirch besiegelten.

Nach einem gemütlichen Bier in der Sportgaststätte der Gastgeber ließ das Team den Abend im Chinarestaurant Panda ausklingen. Der Klassenerhalt stand schon vor dem Spiel in Goldscheuer fest da man letzte Woche Kappel mit 9:2 besiegte und somit auch theoretisch nicht mehr einzuholen war.

Nach einer langen Saison mit einigen Auf und Abs geriet das Team dank konstanter Leistungen aller Spieler nie ernsthaft in Gefahr abzusteigen. Um allerdings ganz vorne mitzuspielen reicht es im Moment noch nicht. Die Mannschaft wird aber nicht aufgeben und weiter an sich arbeiten um den Traum Landesliga irgendwann zu leben.

Die Bilanzen der Stammspieler im Überblick:

Sebastian Birk: 25:11

Klaus Welle: 11:12

Jonas Benekaa: 20:8

Dominik Baaß: 12:19

Nico Beck: 9:14

Simon Sackmann: 5:10

click-TT Spielbericht SF Goldscheuer II - TTF Oberkirch 7:9 (click-TT)

17Mrz/17

Neue Website mit vielen Tischtennis Tools

Willkommen bei den TischTennisTools!
Die Seite https://tischtennistools.de/ ist eine kostenlose Sammlung von kleinen Tools für Tischtennisspieler, Statistikfans und Vereine, bietet aber auch nützliche Unterstützung für organisatorische Abläufe.
Der einzigartige Funktionsumfang, einfache Bedienung, eine Benutzeroberfläche die auch für mobile Geräte optimiert ist und viele Hintergrundinformationen machen den Mehrwert der Tools aus.

7Mrz/17

Damenteam spielt am 19.3. um Bezirkspokal

Am Sonntag 19. März 2017 finden in Hofweier die diesjährigen Bezirkspokalendspiele statt. Spielbeginn für alle Endspiele ist um 15 Uhr. Unser Damenteam spielt gegen den TTC Ebersweier um den Bezirkspokalsieg bei den Damen C.

DAMEN  A:   TTC Seelbach - Schuttertal I -  TTC Altdorf I

DAMEN  B:   TTC Willstätt II - DJK Oberharmersbach I

DAMEN  C:   TTF Oberkirch I - TTC Ebersweier I         

HERREN A:  TTSF Hohberg  I - TTC Seelbach - Schuttertal I

HERREN B:  TTC Fessenbach I - TTSF Hohberg III

HERREN C:  TTV Schmieheim I - DJK Oberharmersbach II

6Mrz/17

Plastikball – Änderung ab Saison 2019/2020

tischtennisbaelleAm 19./20.11.2016 hat der Bundestag des DTTB sich für den Plastikball auch in den unteren Spielklassen entschieden. Ab der Saison 2019/2020 wird der Plastikball in allen Klassen zur Pflicht. Weitere Informationen findet Ihr unter http://www.tischtennis.de/aktuelles/meldung/18961 sowie auf der Seite von mytischtennis.de unter http://www.mytischtennis.de/public/blog/8722/jans-blog--life-in-plastic--it-rsquo-s-fantastic.

5Mrz/17

Starke Leistung reicht nicht gegen Fessenbach

Herren Bezirksliga: TTF Oberkirch - TTC Fessenbach 6:9

Am Samstagabend spielte die erste Herrenmannschaft der Tischtennisfreunde Oberkirch gegen die Gäste aus Fessenbach.

Trotz einer starken Aufholjagd reichte es am Schluss nicht ganz zur Sensation. In den Doppeln konnte nur das Doppel Birk/Baaß gewohnt überzeugen. Benekaa/Beck und Ebert/Riexinger mussten sich den starken Paarungen der Gegner beugen.

Auch in den Einzeln gab es zunächst nichts zu holen. Sebastian Birk und Jonas Benekaa unterlagen jeweils ohne Satzgewinn und auch Dominik Baaß scheiterte 1:3. Nico Beck verkürzte nach einer starken Vorstellung gegen Nitsche. Im Anschluss setzte sich Christopher Ebert gegen Herp souverän durch, jedoch reichte es für Thomas Riexinger gegen Schlenz nicht zum Überraschungserfolg.

Im zweiten Durchgang gab es gleich mehrere Überraschungen: Sebastian Birk luchste dem favorisierten Falk immerhin einen Satz ab, Jonas Benekaa behielt gegen Leible in der Verlängerung des fünften Satzes die Nerven, Nico Beck zeigte mit seinem Sieg gegen Fleig, dass der Erfolg gegen Nitsche kein Zufall war und Christopher Ebert kämpfte sich nach 0:2 Satzrückstand zurück und setzte sich letztendlich gegen Schlenz durch und unterstrich dadurch seine herausragende Form. Schlussendlich reichte es dann doch nicht ganz zum Gesamtsieg, man konnte aber mit 6:9 erhobenen Hauptes den Platz verlassen, war das Team noch in der Vorrunde mit 1:9 untergegangen.

In zwei Wochen findet das vorletzte Saisonspiel gegen Kappel statt, in dem sich die Mannschaft einiges ausrechnet.

click-TT Spielbericht TTF Oberkirch - TTC Fessenbach 6:9 (click-TT)

5Mrz/17

Niederlage gegen Tabellenführer

Herren Kreisklasse B 1: TTF Oberkirch - TTG Ulm II 4:9

Herren II - TTG Ulm II Gegen den Aufstiegsfavoriten TTG Ulm mussten die Gastgeber krankheitsbedingt auf Edgar Boschert verzichten. Für ihn kam Jugendspieler Noah Busam kurzfristig zum Einsatz. Insbesondere im hinteren Paarkreuz waren die Gäste spielerisch deutlich überlegen. Einmal mehr überzeugte Christopher Ebert mit zwei Einzel und einem Doppelsieg. Thomas Müller konnte einen Zähler beisteuern. Im seinem zweiten Spiel musste er sich dem Nachwuchstalent Hendirk Bär, in einem nicht immer fair geführten Spiel, nach einer 10:6 Führung im Entscheidungssatz noch knapp geschlagen geben. In den kommenden beiden Partien gegen Rammersweier und Renchen möchten die Tischtennisfreunde nochmals zwei Siege einfahren.

click-TT Spielbericht TTF Oberkirch - TTG Ulm II 4:9 (click-TT)

25Feb/17

Noah Busam und Jonas Benekaa sind die Speckbrettsieger

Am vergangenen Freitag fand die jährliche Gaudiveranstaltung, bei der man mit einem Frühstücksbrett als Schläger und in Faschingsverkleidung Tischtennis spielt, statt.

Im Jugendwettbewerb konnte sich Noah Busam gegen Jan Huber durchsetzen. Im anschließenden Herrenwettbewerb der traditionell um 19:61 Uhr begann, gelang Jonas Benekaa die Titelverteidigung. Zweiter wurde Sebastian Birk, Dominik Baaß wurde dritter.

Bei gemütlicher Stimmung setzte man sich anschließend zusammen und ließ den Abend mit Pizza und diversen Getränken ausklingen.

Den Siegern gratulieren die Tischtennisfreunde recht herzlich und hoffen auch im nächsten Jahr wieder um rege Teilnahme.

22Feb/17

Speckbrett-Turnier am Freitag 24.2.2017

Am kommenden Freitag veranstalten die Tischtennisfreunde wieder das traditionelle Speckbrettturnier. Gespielt wird mit einem einfachen Holzbrett in Fasnachtskleidung bei Musik, Getränken und Snacks. Beginn für das Schüler-/Jugendturnier ist um 17:31 Uhr - das Erwachsenenturnier beginnt um 20:01 Uhr.

20Feb/17

Knapper Erfolg gegen Tabellenschlußlicht

Herren Kreisklasse B 1: TTF Oberkirch - SV Bad Peterstal II 9:6

Herren II - SV Bad Peterstal IIViel Mühe hatten am Fasnachtssonntag die Herren II gegen das Team aus Bad Peterstal. Lediglich Christopher Ebert/Thomas Riexinger waren im Doppel erfolgreich. Durch die Niederlage in den beiden anderen Doppelbegegnungen führten die Gäste mit 2:1. Nach einer Punkteteilung im vorderen Paarkreuz konnten die Gastgeber durch zwei Siege im mittleren Paarkreuz von Thomas Müller und Edgar Boschert erstmal in Führung gehen. Dieser Vorsprung konnte bis zum Spielende gehalten werden, so das Ersatzspieler Theo Streif den Siegpunkt zum 9:6 Endergebnis erzielte. Die Punkte für die Gastgeber erspielten sich Christopher Ebert, Thomas Müller, Edgar Boscher (je 2) sowie Thomas Riexinger und Theo Steif.

click-TT Spielbericht TTF Oberkirch - SV Bad Peterstal II 9:6 (click-TT)

19Feb/17

TTFO feiert Sieg nach Marathon in Steinach

Herren Bezirksliga: TTC Steinach - TTF Oberkirch 6:9

Die erste Herrenmannschaft hat nach einem Kraftakt am frühen Sonntagmorgen in Steinach zwei Punkte entführt und somit einen weiteren großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Das Team um Mannschaftsführer Dominik Baaß setzte sich nach exakt vier Stunden Spielzeit mit 9:6 durch. Besonders kurios war, dass man in 15 Partien neun Fünfsatzspiele bestritt und nachdem die ersten Spiele absolviert waren bereits zwei Stunden vergingen.

In den Einzeln waren Sebastian Birk und Jonas Benekaa je zweimal erfolgreich. Klaus Welle, Nico Beck und Simon Sackmann sorgten je einmal für Punkte. Zusätzlich konnten die Doppelpaarungen Birk/Baaß und Benekaa/Sackmann gewinnen.

Das Team verkaufte sich insgesamt teuer und ließ die Gegner nie davonziehen. Beide Mannschaften blieben demnach auf Augenhöhe bis die Gäste aus dem Renchtal kurz vor Schluss die entscheidenden Spiele gewannen und letztendlich auch den Sieg holten. Gute Leistungen und auch der Teamgeist sorgten an diesem Tag für den am Ende verdienten Erfolg. Das Team hat jetzt einen komfortablen Vorsprung und ist nur noch theoretisch auf einen Abstiegsplatz zu verdrängen.

Nun hat man eine Woche Regenerationszeit bevor es gegen Fessenbach in die Endphase der Saison geht.

click-TT Spielbericht TTC Steinach - TTF Oberkirch 6:9 (click-TT)