TTF Oberkirch
15Jan/17

Herren 1 mit erfolgreichem Rückrundenstart

Herren Bezirksliga: DJK Oberschopfheim II - TTF Oberkirch 4:9

Zu Beginn der Rückrunde konnte das Spitzenteam der Tischtennisfreunde einen weiteren Sieg einfahren. Die eigentlich favorisierten Gastgeber mussten personelle Ausfälle verkraften, sodass sich die junge Mannschaft aus dem Renchtal einiges ausrechnete.

In den Doppeln setzten sich Benekaa/Sackmann 3:1 durch. Welle/Beck mussten sich dem Spitzendoppel der Gastgeber beugen. Da Oberschopfheim auf einen Einsatz ihres Topspielers verzichtete, ging das weitere Doppel kampflos an Birk/Baaß.

In den Einzeln zeigte man sich in guter Form, dennoch steckte den Tischtennisfreunden die Winterpause noch in den Knochen, was sich auch in der spielerischen Stärke leicht bemerkbar machte: Sebastian Birk kämpfte gegen Litterst und erzwang den Entscheidungssatz den er jedoch verlor. Dominik Baaß konnte gegen Schaubrenner nur im dritten Satz überzeugen und unterlag in vier Sätzen. Jonas Benekaa besiegte Schmid in drei knappen Sätzen, Nico Beck hatte mit Brodowski keine Probleme und Simon Sackmann brachte das Team durch seinen 3:1 Sieg gegen Lögler auf Erfolgskurs. Klaus Welle hatte anschließend gegen Litterst das Nachsehen. Nachdem Jonas Benekaa in einer umkämpften Partie Schaubrenner niederrung konnte auch Dominik Baaß im fünften Satz gegen Schmid gewinnen und somit den ersten Sieg der Tischtennisfreunde Oberkirch in Oberschopfheim besiegeln.

In der Tabelle verbesserte man sich um einen Rang auf Platz sechs und hat am kommenden Wochenende gegen Renchen ein Heimspiel. Dennoch wird man dann als krasser Außenseiter in die Begegnung gehen, aber die Mannschaft hat in der Vergangenheit oft gezeigt, dass sie für Überraschungen gut ist.

click-TT Spielbericht DJK Oberschopfheim II - TTF Oberkirch 4:9 (click-TT)

14Jan/17

Simon Fischer und Noah Busam mit Debüt

Herren Kreisklasse B 1: TTF Oberkirch II - DJK Oberharmersbach II 4:9

Herren II - DJK Oberharmersbach IIErstmals durften die beiden Schüler Simon Fischer und Noah Busam im Herrenbereich mitspielen. Aufgrund personeller Probleme spielten die beiden Nachwuchstalente auf Position 3 und 4. Beide Spieler konnten sowohl im Doppel als auch im Einzel überzeugen. Für einen Matchgewinn reichte es in dieser Partie gegen die erfahrenen Spieler aus Oberharmersbach jedoch noch nicht. Insbesondere Simon Fischer zeigte gegen Michael Schneider das er spielerisch schon gut mitspielen kann, jedoch lediglich etwas Erfahrung fehlt. Die Spiele für die Gastgeber gewannen Thomas Riexinger/Thomas Müller im Doppel. Im Einzel überzeugte Thomas Müller mit zwei knappen Fünfsatzsiegen sowie Patrick Wiegele.

click-TT Spielbericht TTF Oberkirch - DJK Oberharmersbach II 4:9 (click-TT)

19Dez/16

Tischtennis Weihnachtsfeier

IMG_9811Zu einer gemütlichen Weihnachtsfeier trafen sich die Aktiven der Tischtennisfreunde am Samstagnachmittag in der Sporthalle. Insbesondere die Eltern unserer jüngsten hatten für eine reichlich bestückte Kuchentafel gesorgt. Nach der Stärkung mit Kaffe, Kaba, Kuchen und Getränken hatte Jugendvorstand Dominik Baaß einen Nikolaus samt Knecht Ruprecht organisiert. 2016-12-17Dieser wusste über die Nachwuchsspieler überraschend viel zu berichten. Dabei wurde auch der ein oder andere Spieler/in nochmals an seine genaue Vorrundenbilanz erinnert falls er diese nicht mehr parat hatte. Den offiziellen Abschluss bildete die Ehrung der Vereinsmeister. Hier konnten Simon Fischer als Jugendsieger und Jan Huber als Schülersieger ihre Pokale entgegennehmen. Sebastian Birk als alter und neuer Vereinsmeister wurde ebenfalls mit einem Pokal geehrt. Im Anschluss nutzten die Nachwuchsspieler die Gelegenheit sich mit den Eltern an der Platte zu messen. Innerhalb kürzester Zeit waren zahlreiche Tische aufgebaut.

12Dez/16

Weihnachtsfeier am Samstag 17.12.2016

Wir möchten uns auch dieses Jahr wieder zu einer gemütlichen Weihnachtsfeier treffen. Wir laden Euch und Eure Familie an diesem Nachmittag zu Kaffee und Kuchen recht herzlich ein. Im Anschluss folgt die Ehrung der Vereinsmeister und der Besuch des Nikolauses ist auch geplant. Die Weihnachtsfeier findet im Gymnastikraum der Sporthalle Oberdorf am Samstag, 17. Dezember 2016 um 15:00 Uhr statt.

Das Vorstandschaftsteam würde sich freuen, recht viele Mitglieder und auch Eure Eltern begrüßen zu dürfen. Anschließend besteht noch die Möglichkeit in der Halle Tischtennis oder Fußball zu spielen.

P.S.: Kaffee, Kaba und Kaltbetränke werden vom Verein organisiert - bitte Besteck, Teller und Tassen mitbringen.

Über Kuchen- und Weihnachtsgebäckspenden freuen wir uns sehr!

27Nov/16

TTFO 1 verabschieden sich mit Sieg in die Winterpause

Herren Bezirksliga: TTC Fessenbach - TTF Oberkirch 9:1

Herren Bezirksliga: TTF Oberkirch - TTC Steinach 9:6

Am letzten Spielwochenende vor der Winterpause musste man am Freitagabend beim TTC Fessenbach antreten. Hier hatte man keine Erwartungen da die Gastgeber haushoher Favorit waren. Zudem mussten die Gäste aus dem Renchtal auf Klaus Welle verzichten der durch Christopher Ebert ersetzt wurde.

Fessenbach startete stark und ließ keinen Zweifel an seiner Rolle als potenzieller Aufsteiger aufkommen. Die Gäste wehrten sich zwar durch gute Leistungen von Nico Beck und Christopher Ebert doch Jonas Benekaa war es vorbehalten den Ehrenpunkt für die junge Mannschaft einzufahren. Nach gut zwei Stunden war die 1:9 Schlappe besiegelt und das Team der Tischtennisfreunde konnte sich nun auf das bevorstehende Spiel gegen Steinach vorbereiten.

Dieses fand wie gewohnt am Samstagabend in der heimischen Halle statt. Im Unterschied zum Vortag war man diesmal komplett.

In den Doppeln fanden Birk/Baaß mit einem Sieg wieder zu alter Stärke zurück. Benekaa/Sackmann waren ebenfalls erfolgreich.

Sebastian Birk erhöhte den Spielstand auf 3:1, Klaus Welle musste sich jedoch dem druckvollen Spiel seines Gegners beugen. Danach erhöhten die Gastgeber zunächst das Tempo. Dominik Baaß hatte keine Mühe und auch Jonas Benekaa hatte es nur im ersten Satz schwer. Eine knappe Niederlagen von Simon Sackmann und Nico Beck hinderten das Team nicht daran weiter Gas zu geben: Sebastian Birk drehte sein Spiel nach 0:2 Satzrückstand noch zu seinen Gunsten und Klaus Welle siegte nach anfänglichen Schwierigkeiten letztlich souverän. Dominik Baaß erwischte einen guten Start, konnte das Spiel jedoch nicht nachhause bringen und verlor etwas unglücklich noch im fünften Satz. Auch Jonas Benekaa hatte sich eine 2:0 Satzführung erarbeitet, mühte sich dann aber mehr als erwartet blieb allerdings letztendlich auf der Erfolgsspur und setzte sich in vier umkämpften Sätzen durch. Nico Beck unterlag derweil seinem Gegner trotz einiger herausragender Ballwechsel 1:3, aber Simon Sackmann sorgte mit seinem Sieg für den 9:6 Erfolg über den Tabellennachbar.

Nun hat sich das Team im mittleren Ligadrittel platziert und soviel Punkte geholt, dass man nun entspannt in die obligatorische Pause und in die, im Januar beginnende Rückrunde gehen kann.

click-TT Spielbericht TTC Fessenbach - TTF Oberkirch 9:1 (click-TT) 

click-TT Spielbericht TTF Oberkirch - TTC Steinach 9:6 (click-TT)

21Nov/16

Umkämpfter Doppelspieltag mit Punktgewinn

Herren Bezirksliga: TTF Oberkirch - DJK Oberschopfheim II 4:9

Herren Bezirksliga: TTG Ulm - TTF Oberkirch 8:8

TTG Ulm - Herren IZwei anstrengende Spieltage erlebte die Spitzenmannschaft der Tischtennisfreunde am vergangenen Wochenende

Zu später Stunde begann das Spiel am Freitag erst um 20:15 Uhr vor heimischer Kulisse gegen die favorisierten DJK Oberschopfheim II.

Nach den Doppeln gingen Birk/Baaß und Benekaa/Sackmann als Sieger hervor und im Anschluss folgte der ungefährdete Sieg von Sebastian Birk. Zu diesem Zeitpunkt sah es gut aus für das Team aus dem Renchtal, doch folgte die Ernüchterung auf dem Fuß. Sowohl Klaus Welle, Dominik Baaß, Jonas Benekaa als auch Nico Beck erwischten keinen guten Tag und verloren ihre Spiele überraschend. Simon Sackmann kämpfte zwar im fünften Satz beherzt, doch auch er verlor knapp.

Im zweiten Durchgang zeigte sich das gleiche Bild: Sebastian Birk war an diesem Abend nicht zu stoppen, jedoch blieb es bei diesem Punktgewinn im Spitzeneinzel, denn anschließend verlor man die folgenden Einzel deutlich und ging mit 4:9 als Verlierer vom Platz.

Auffällig war an diesem Abend, dass alle Fünfsatzspiele verloren gingen.

So wollte man am Samstag im Derby gegen Ulm alles besser machen. Doch auch hier erwischte man einen denkbar schlechten Start: Den Oberkirchern misslingten alle drei Doppel und so lag das junge Team mit 0:3 hinten.

Doch der Sieg von Klaus Welle und von Sebastian Birk war eine Initialzündung für weitere Siege durch Jonas Benekaa, Dominik Baaß und Nico Beck. "Joker" Thomas Riexinger der für den verhinderten Simon Sackmann in die Mannschaft rückte verlor sein Einzel trotz kämpferischer Leistung.

Es folgte eine Machtdemonstration von Sebastian Birk der seinem Gegner nicht den Hauch einer Chance ließ. Klaus Welle hatte mit seinem Kontrahenten allerdings zu große Probleme und unterlag. Jetzt war Kampfkraft gefragt und die folgte durch Dominik Baaß und Jonas Benekaa die ihre Gegner mit konzentrierten Leistungen besiegten und somit schon mal ein Unentschieden retteten. Nach den folgenden Niederlagen von Nico Beck und Thomas Riexinger musste nach knapp vier Stunden Spielzeit das Schlussdoppel entscheiden. Dieses war an Dramatik kaum zu überbieten: Beide Teams waren auf Augenhöhe und spielten bis in die Verlängerung des Entscheidungssatzes in dem sich das Spitzendoppel der Gastgeber aus Ulm durchsetzte und man sich die Punkte teilte.

Angesichts des Spielverlaufs konnten beide Teams zufrieden sein und das Team aus Oberkirch hat nun eine größere Lücke zu den Verfolgern gerissen. Nächste Woche, ist gegen Fessenbach und insbesondere am Samstag gegen Steinach nochmal Kämpfen angesagt denn gegen letzteren Gegner hat das Team die Möglichkeit sich mit einem Sieg in die Winterpause zu verabschieden.

click-TT Spielbericht TTF Oberkirch - DJK Oberschopfheim II 4:9 (click-TT)

click-TT Spielbericht TTG Ulm - TTF Oberkirch 8:8 (click-TT)

6Nov/16

Herren 1 feiern zweiten Saisonsieg

Herren Bezirksliga: TTF Kappel - TTF Oberkirch 2:9

Einen klaren Auswärtssieg konnte die erste Mannschaft der Tischtennisfreunde in Kappel feiern.

Zum ersten Mal in dieser Runde gelang es dem Team alle drei Doppel zu gewinnen.

Auch danach lief es weiterhin gut für die Gäste  aus dem Renchtal. Sebastian Birk, Klaus Welle und Jonas Benekaa erhöhten mit ihren Siegen auf 6:0 im Gesamtspielstand. Nach zwei Niederlagen von Dominik Baaß und Simon Sackmann kam man durch Nico Beck wieder in die Spur. Sebastian Birk und Klaus Welle besiegelten im Anschluss den ungefährdeten Auswärtssieg nach einer Spielzeit von knapp zweieinhalb Stunden souverän.

Nach diesem gelungenen Auftritt trat die Mannschaft wieder die Heimreise an und ließ den Abend im legendären Feldschlössle in Offenburg ausklingen.

Nun hat man nach den Niederlagen in Altdorf und gegen Hohberg wieder den Anschluss gefunden und sich einen komfortablen Vorsprung auf die Abstiegsplätze erarbeitet. Mit nun zwei Siegen liegt das Team auf dem sechsten Tabellenrang und kann sich in zwei Wochen beim Doppelstart gegen Oberschopfheim und Ulm weitere Punkte erkämpfen.

click-TT Spielbericht TTF Kappel - TTF Oberkirch 2:9 (click-TT)

23Okt/16

Knapper Sieg in Peterstal nach hoher Führung

Herren Kreisklasse B 1: SV Bad Peterstal II - TTF Oberkirch II 6:9

SV Bad Peterstal II - Herren IIDen ersten Auwärtssieg feierte die zweite Mannschaft in der B-Klasse. Zum ersten Mal in dieser Saison führten die Tischtennisfreunde nach den Doppelbegegnungen. Sowohl Ebert/Riexinger als auch Müller/Lorenzi waren erfolgreich. Das dritte Doppel mussten Friese/Streif nach einer Zweisatzführung noch in fünf Sätzen abgeben. Im vorderen Paarkreuz zeigen sich die Gäste klar überlegen. Christopher Ebert und Thomas Riexinger konnten alle vier Spiele relativ klar für sich entscheiden. Nach einer zwischenzeitlichen 8:3 Führung für die Gäste, konnten die Gastgeber noch einmal verkürzen. Thomas Müller, Johannes Friese und Theo Streif waren im Einzel jeweils einmal erfolgreich. Am kommenden Wochenende gastiert nun die zweite Mannschaft des TTC Oberkirch-Haslach bei den Tischtennisfreunden.

click-TT Spielbericht SV Bad Peterstal II - TTF Oberkirch II 6:9 (click-TT)

16Okt/16

Ernüchternder Saisonauftakt für Herren II

Herren Kreisklasse B 1: DJK Oberharmersbach III - TTF Oberkirch 9:5                           Herren Kreisklasse B 1: TTF Oberkirch - TTC Ebersweier 8:8

Herren II - TTC EbersweierLediglich einen Punkt aus zwei Spielen erkämpfte sich das zweite Herrenteam. Insbesondere im Doppel zeigte das Team Schwächen und konnte in den beiden Spielen lediglich zwei von sieben Doppelbegegnungen gewinnen. Im Einzel blieb Christopher Ebert ungeschlagen und war somit der konstanteste Akteur des Team. Am kommenden Wochenende gastiert die Mannschaft beim SV Bad Peterstal. Dort sollte der erste doppelte Punktgewinn eingefahren werden.

click-TT Spielbericht DJK Oberharmersbach III - TTF Oberkirch 9:5 (click-TT)

click-TT Spielbericht TTF Oberkirch - TTC Ebersweier 8:8 (click-TT)

10Okt/16

TTFO 1 unterliegt Altdorf nach großem Kampf

Herren Bezirksliga: TTC Altdorf - TTF Oberkirch 9:7

Am Sonntagnachmittag trat die junge erste Herrenmannschaft der Tischtennisfreunde Oberkirch zum Punktspiel beim TTC Altdorf an. Da beide Mannschaften komplett waren rechnete man mit einem ausgeglichenen Duell. Danach sah es aber zu Beginn nicht aus. In den Doppeln waren lediglich Birk/Baaß erfolgreich. Zwar konnte Sebastian Birk sein Einzel siegreich gestalten doch Klaus Welle, Dominik Baaß und Jonas Benekaa mussten jeweils umkämpfte und knappe Niederlagen einstecken.Für das erste Ausrufezeichen sorgte Nicolas Beck der den viel höher eingestuften Ralf Beck 3:2 niederrang. Somit lag das Team nach der folgenden Niederlage von Christopher Ebert und dem hauchdünnen Unterliegen von Sebastian Birk nahezu aussichtslos mit 3:7 zurück. Doch nun folgten die Kämpferqualitäten für die die Mannschaft bekannt und auch gefürchtet ist. Klaus Welle bezwang Hellmich im fünften Satz, Dominik Baaß setzte sich gegen Hills durch, Jonas Benekaa zwang Guth im Entscheidungssatz in die Knie und Nico Beck sorgte mit seinem 3:1 Sieg gegen Hug weiter für Furore. Somit war der Ausgleich völlig unerwartet wiederhergestellt. Im letzten Einzel zeigte Christopher Ebert eine überzeugende Leistung, unterlag jedoch am Ende mit 2:3. Auch das Schlussdoppel Birk/Baaß hatte sich eine 2:1 Satzführung erspielt, konnte dem Druck jedoch nicht ganz standhalten und musste sich ebenfalls im fünften Satz geschlagen geben.

Nach vier Stunden Spielzeit und insgesamt neun Fünfsatzspielen wäre ein Punktgewinn mehr als verdient gewesen doch musste das Team ohne diesen die Heimreise antreten. Trotzdem schaut man optimistisch nach vorn, denn angesichts der kämpferischen Leistung und teils überragendem Tischtennis das an diesem Tage geboten wurde, sind die Renchtäler in den kommenden Spielen keinesfalls zu unterschätzen und wenn es gelingt so weiterzuspielen auch kein Kandidat für den Abstieg.

click-TT Spielbericht TTC Altdorf - TTF Oberkirch 9:7 (click-TT)

3Okt/16

Sebastian Birk gewinnt erneut Titel

Sebastian Birk 2Sebastian Birk ist erneut Titelträger bei den Vereinsmeisterschaften der Tischtennisfreunde Oberkirch. Erwartungsgemäß konnte der Spitzenspieler und Titelverteidiger einmal mehr seine Überlegenheit in Siege ummünzen. Er beendete alle Spiele ohne einen einzigen Satzverlust und feierte damit den vierten Erfolg in Serie. Den zweiten Platz sicherte sich Christopher Ebert mit knappen Vorsprung vor Dominik Baaß.

2Okt/16

TTFO 1 holen erste Punkte

Herren Bezirksliga: TTF Oberkirch - SF Goldscheuer II 9:3

IMG_9422Die erste Herrenmannschaft der Tischtennisfreunde Oberkirch hat die ersten beiden Zähler der Saison eingefahren. Nach der Niederlage zum Saisonauftakt in Renchen besiegte man am Sonntagmorgen die zweite Mannschaft aus Goldscheuer mit 9:3.

In den Doppeln konnten Birk/Baaß ihre gewohnte Stärke ausspielen und auch Beck/Riexinger sorgten für klare Verhältnisse mit einem souveränen 3:0 Sieg. Benekaa/Ebert unterlagen derweil im fünften Satz.

Auch in den Einzeln waren die Renchtäler besser. Sebastian Birk, Dominik Baaß und Jonas Benekaa steuerten jeweils 2 Siege bei und hatten großen Anteil am insgesamt souveränen Matchgewinn. Christopher Ebert gewann sein Spiel ebenfalls überzeugend. Thomas Riexinger, der als Joker für den Ausfall von Klaus Welle ins Team berufen wurde zwang seinen Gegner über die volle Distanz musste sich dann aber knapp geschlagen geben.

Nun hat die Mannschaft am nächsten Sonntag in Altdorf die Chance weiter für Furore zu sorgen. Angesichts des heutigen Spieles kein unmögliches Unterfangen.

click-TT Spielbericht TTF Oberkirch - SF Goldscheuer II 9:3 (click-TT)